Die Silvesternacht von Köln: Es wird Zeit, über Trittbrettfahrer zu reden

Die Medien beschrieben es so: „Rund 1000 Menschen, meist nur Männer und viele davon alkoholisiert, versammelten sich an Silvester auf dem Kölner Domplatz.“ Den Rest der Geschichte kennen wir: Aus dieser Gruppe heraus wurden unzählige Frauen von Männern mit „nordafrikanischer“ oder „arabischer“ Herkunft bedrängt, bestohlen oder gar sexuell belästigt. Doch langsam wird die Geschichte seltsam: Mittlerweile haben sich sage und schreibe fast 1000 Opfer mit einer Anzeige an die Polizei gewendet. 1000 Opfer? Wo doch von nur ingesamt 1000 Menschen „fast ausschließlich Männer“ die Rede war? Kann das sein? Continue Reading